HORIZONT Wochenvorschau 09/2017
 

HORIZONT Wochenvorschau 09/2017

Fotolia
Am Freitag, 3.03., präsentiert der Verlegerverband VÖZ seine neue Kampagne: "Der VÖZ und seine Mitgliedsmedien zeigen Stärke und unterstreichen mit der Werbeagentur Serviceplan die Vorteile ihres professionellen Journalismus."
Am Freitag, 3.03., präsentiert der Verlegerverband VÖZ seine neue Kampagne: "Der VÖZ und seine Mitgliedsmedien zeigen Stärke und unterstreichen mit der Werbeagentur Serviceplan die Vorteile ihres professionellen Journalismus."

Interessante Termine und Themen in der 09. Kalenderwoche 2017: CCA-Kampagne & Veneri-Kategorien, BrandTrust Feige bei der ÖMG, elevate festival in Graz, FV/WIFO Werbeklima Index, Strategie Austria-Seminar, fjum/Medienhaus Wien „Was ist Journalismus?“, Richard David Precht, Presserat, Design in Graz.

HORIZONT Online gibt einen Überblick auf Termine, Meetings und Veranstaltungen, die in der Woche vom 27. Februar bis Freitag den 03. März – interessant und beachtenswert sind:

Am Montag stellen Die Grünen – Justizsprecher Albert Steinhauser und Mediensprecher Dieter Brosz – zu „Hass im Netz“ ihre Grüne Initiative zur Änderung des Strafrechts vor (Pressegespräch, 10:30 Uhr).

Am Dienstag stellt der CCA Creativ Club Austria eine neue Kampagne, sowie neue Kategorien zu den CCA Veneri und das Konzept zur neuen Award-Show (am Donnerstag, 20.04) vor – Pressegespräch, AANDRS, Gaudenzdorfer Gürtel 43-45 1A/2, 1120 Wien, 10:00 Uhr).

Am Dienstag thematisiert Achim Feige, BrandTrust Wien, im Rahmen der Business Lounge der ÖMG Österreichische Marketinggesellschaft „Wachstum im Post Digitalen Zeitalter?“ „Antworten auf die Fragen, wie Marke in der Transformation Zeit Unternehmen zum Wandel verschafft, was die echten Sehnsüchte der Kunden nach der Digitalisierung sind und wie CEOs und Markenführer auf Treibsand sicher stehen.“ – 18:30 Uhr, Gutenberg Kantine, Obere Augartenstrasse 32, 1020 Wien – Anmeldung info@marketinggesellschaft.at.

Von Mittwoch bis Sonntag steigt in Graz das Elevate Festival – im Programmteil „Big Data, Quantifizierung und Algorithmen“ treten Autorin Ingrid Brodnig, Kolumnist Evgeny Morozov und Max „Ich klage Facebook“ Schrems auf.

Am Mittwoch präsentieren Fachverband Werbung und Marktkommunikation und WIFO den „Werbeklima-Index“ als Befragung nach dem Geschäftsgang und Entwicklung in den kommenden sechs Monaten der Mitgliedsunternehmen des FV – Pressegespräch FV Werbung, 10:00 Uhr.

Am Donnerstag und Freitag startet Strategie Austria das erste Seminar des Jahres, in Kooperation mit der Berlin School of Creativity: „Entrepreneurship & Creativity - Fighting the Tyranny of Average“.

Am Donnerstag fragt das fjmum forum Journalismus und Medien „Was ist Journalismus?“ und präsentiert, gemeinsam mit dem Medienhaus Wien, eine Studie dazu als „Annäherung in 16 Thesen“. (Presseclub Concordia, 10:00 Uhr).

Am Donnerstag ist Philosoph und Autor Richard David Precht in der Gesprächsreihe „Im Zeit-Raum“ im Radio-Kulturhaus des ORF zu Gast: „Wie wollen wir leben? – Zwischen Selbstoptimierung, Weltrettung und Gelassenheit“ (18:30 Uhr).

Am Freitag präsentiert der Presserat seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2016, Analyse einzelner medienethischer Entscheidungen und gibt einen Ausblick 2017 – Presseclub Concordia, 10:00 Uhr).

Ebenso am Freitag stellt der Verlegerverband VÖZ seine Kampagne vor – „Der VÖZ und seine Mitgliedsmedien zeigen Stärke und unterstreichen mit der Werbeagentur Serviceplan die Vorteile ihres professionellen Journalismus.“ Pressegespräch, VÖZ, Schottenring 12, 1010 Wien, 11:30 Uhr.

Am Freitag wird im Designforum Steiermark in Graz die Ausstellung „Design Made in Austria. Sold Worldwide“ eröffnet, eine Veranstaltung der CIS Creative Industries Styria GmbH (läuft bis 14.04.; ab 19.00 Uhr, designforum Steiermark, Andreas Hofer Platz 17, Graz).

Am Freitag findet im ORF Radiokulturhaus ein Alpbach spezial ORF Dialogforum statt: "Die Rückkehr des Feudalismus“ – „Big Data, grenzenlose Kommunikation und Überwachungsmöglichkeiten in noch nie gekanntem Ausmaß: Die neue digitale Weltordnung löst gleichzeitig Euphorie und Angst aus. Internetkonzerne wie Google, Apple, Facebook und Amazon sind von Start-ups zu globalen Wirtschaftsmächten herangewachsen. Heute übersteigt ihr Marktwert jenen vieler Volkswirtschaften. Mit Algorithmen, Codes und Werbediensten prägen sie das Informations- und Medienverhalten vieler Menschen.“

Ausblick: Am 7. Und 8.03. findet in München die E-Commerce Messe Internetworld statt.

Eine anregend-inspirierende Woche wünscht Horizont.at!
stats