HORIZONT Wochenvorschau 07/2018
 

HORIZONT Wochenvorschau 07/2018

Fotolia
Die Stuttgarter Messe für Werbetechnik, Digitaldruck, Lichtwerbung & Digital Signage will ihre selbst gesetzten Rekorde als größter Event in Sachen visuelle Kommunikation heuer noch übertreffen.
Die Stuttgarter Messe für Werbetechnik, Digitaldruck, Lichtwerbung & Digital Signage will ihre selbst gesetzten Rekorde als größter Event in Sachen visuelle Kommunikation heuer noch übertreffen.

Die 7. Kalenderwoche 2018 von 12. bis 18. Februar bietet spannende Konzernzahlen und strategische Gedanken, eine Werbung für Werber & mehr

Mit einem Pressefrühstück gibt die Fachgruppe Werbung in der Wirtschaftskammer (WKO) unter Federführung von Obmann Marco Schreuder gemeinsam mit seinem Stellvertreter Konrad Maric, den Fachgruppenausschussmitgliedern ­Alexandra Fiedler-Lehmann und ­Marcus Arige am Montag den Startschuss für eine neue Kampagne unter dem Titel „Gute Werbung ist mehr wert“. Sie soll die Wertschätzung zwischen Auftraggeber- und Auftragnehmerseite unterstreichen und noch im Februar wienweit zu sehen sein, damit „die Arbeit in unserer Branche nicht nur spannend bleibt, sondern sich auch lohnt und angemessen wertgeschätzt wird“, wie es seitens der WKO heißt. Verantwortlich zeichnet die Agentur Identum. „Gute Werbung ist mehr wert“, 12. Februar, 9:30 Uhr, Wirtschaftskammer Wien, Haus der Wiener Kaufmannschaft, Schwarzenbergplatz 14, 1041 Wien, Anmeldung erbeten 

Neue Frist für neuen Media Award

In seinem 15. Jahr kann der Media Award mit Neuerungen aufwarten. Dafür wurde auch die Einreichfrist, die diese Woche enden hätte sollen, noch um eine Woche bis zum 23. Februar verlängert. Mit den Preiskategorien Kreative Media-Idee und Effiziente Media-Strategie ist der Award der einzige der Branche, der die Mediaplanung als Erfolgsfaktor für Werbung im Fokus hat. Ausgerichtet wird er von den führenden österreichischen Medienunternehmen. Die eingereichten Medienprojekte werden von einer Fachjury in einem aufwendigen zweistufigen Prozess beurteilt. Die Preisverleihung am 8. Juni am Erste Campus wird sich in neuem Gewand präsentieren, zum Jubiläum wird zudem das Unternehmen mit den meisten Auszeichnungen der letzten 15 Jahre präsentiert. Call for Entries zum Media Award, alle Informationen und Unterlagen zur Einreichung unter media-award.at 

Klare Strategien 

Unter dem Motto „Strategie braucht Klarheit“ lädt Strategie Austria am Donnerstag zur Generalversammlung und Programmpräsentation 2018, die auch als Get-together für Strategen, Strategieverantwortliche und Strategieinteressierte fungieren soll. Klarheit im Bereich Strategie, 15. Februar, 18.00 bis 20.00 Uhr, Erste Campus Conference Center 1.7, Am Belvedere 1, 1100 Wien, freier Eintritt nach Anmeldung bei strategieaustria.at

Dialog über Kryptowährungen

Am Freitag lädt „First Escape“ zum Dialog über Kryptowährungen und Techniken wie Blockchain. Dabei sollen diverse Aspekte der „Zahlungsmittel der Zukunft“ beleuchtet werden. Vortragende aus verschiedenen Anwendungsfeldern werden ihr Wissen teilen. Cryptocurrency Conference Vienna, 16. Februar, 9:30 Uhr bis 18.00 Uhr, First Escape, Himmelpfortgasse 17, 1010 Wien, Informationen unter conference.firstescape.at

Vier Messen in einer 

Die internationale Fachmesse für Werbetechnik, Digitaldruck, Lichtwerbung & Digital Signage (Wetec) findet von Donnerstag bis Samstag in Stuttgart statt. Die Kombination von vier Fachmessen unter einem Dach macht die im Zweijahresrhythmus abgehaltene „EXPO 4.0“ zum größten Event in Sachen visuelle Kommunikation in Europa. Heuer rechnen die Veranstalter mit 15.000 Fachbesuchern und 600 Ausstellern. Wetec, 15. bis 17. Februar, Messe Stuttgart, Informationen unter wetec-messe.de

Vivendi legt Bilanz 

Der französische Vivendi-Konzern, mit Marken wie Universal Music, Canal+, Daylimotion, und Ubisoft massen- und multimedial rund um die Welt tätig, legt am Donnerstag sein Jahresergebnis vor. Die letztjährige Bilanz war gekennzeichnet von steigenden Umsätzen bereits jenseits der 10,8 Milliarden Euro, zugleich aber sinkenden Gewinnen von nur noch 1,2 Millionen Euro. Gestützt wurden die letztjährigen Ergebnisse zudem durch den Verkauf von Unternehmenssparten abseits des Mediengeschäfts. Vivendi-Jahresergebnis, 15. Februar, 17:30 Uhr

stats