HORIZONT Wochenvorschau 07/2017
 

HORIZONT Wochenvorschau 07/2017

Fotolia
Am Mittwoch stellt der ÖWR Österreichische Werberat die Broschüre "Dos and Don'ts in der Werbung - Ehtische Grenzen der Werbung erkennen" vor.
Am Mittwoch stellt der ÖWR Österreichische Werberat die Broschüre "Dos and Don'ts in der Werbung - Ehtische Grenzen der Werbung erkennen" vor.

Interessante Termine und Themen in der 07. Kalenderwoche 2017: A1 digital-Vorstellung, Dialogmarketingverband DMVÖ Jahresvorschau, App-Days in München, Buch „Konsumtrottel“, „Uber – Freiheit versus Regulierung“, Senioren-Rose & -Nessel, VORmagazin im Volkstheater, Brand Club Austria zu Startup und Marke, CSR Guide 2017.

HORIZONT Online gibt einen Überblick auf Termine, Meetings und Veranstaltungen, die in der Woche vom 13. bis Freitag den 17. Jänner – interessant und beachtenswert sind:

Am Dienstag stellt die Telekom Austria eine „Neue Tochtergesellschaft A1-digital“ vor (Pressegespräch im Telekom-Austria Gebäude, Lassallestraße 9, 120 Wien, 10.00 Uhr). In der n A1-digital soll, so Vorabmeldungen, das Digitalgeschäft der Telekom Austria Group gebündelt werden, mit einem Schwerpunkt auf Cloud-Angebote. CEO wird Elisabetta Castiglioni, von Siemens Global Media Business kommend seit Juni 2016 beim Telko-Riesen.

Am Mittwoch präsentiert der ÖWR Österreichischer Werberat einen Leitfaden „Dos and Dont´s in der Werbung – Ethische Grenzen der Werbung erkennen“. Mit ÖWR-Präsident Michael Straberger und Herold Gruppe CEO Martin Kargl (Pressegespräch, 25 Hours Hotel, Lerchenfelder Strasse 1-3, 1070 Wien, 09.00 Uhr).

Ebenso am Mittwoch präsentiert der Dialogmarketingverband DMVÖ seine Vorhaben 2017: Lagebericht und Neuausrichtung des mitgliederstärksten Branchenverbands, Anmerkungen zur EU-Datenschutzgrundverordnung und e-privacy Richtlinie, Ausblick auf DMVÖ-Events (Dialog der Wissen schaf(f)t, Staatspreis Marketing, DMVÖ B-2-B Kongress, Pimp-my-Campaign, sowie zur Nachwuchsplattform DMVÖ Marketing Natives. Mit Anton Jenzer, DMVÖ Präsident (GF VSG Direktwerbung & digiDruck), Jürgen Polterauer, DMVÖ Vize-Präsident (GF Dialogschmiede), Werner Schediwy, DMVÖ Vize-Präsident (GF denkConsult) und Christoph Brenner, Co-Leitung Marketing Natives (powered by DMVÖ). (Pressegespräch im Café Landmann Wien, 10.00 Uhr).

Am Mittwoch und Donnerstag finden in München die App-Days statt (und die LOCA Conference zu LocationBbased-Mobillösungen). Am Mittwoch Abend steigt der siebente Show-Your-App-Award. Alles findet in der BMW Welt München statt.

Am Mittwoch bittet die BWB Bundeswettbewerbsbehörde zum „Competition Talk“: „Uber – Freiheit versus Regulierung“ mit Uber-General Manager Andreas Weinberger und Wirtschaftskammer Funktionär Christian Holzhauser (CC Taxicenter) – Hotel Stefanie, Taborstrasse 12, 1020 Wien, 12.00 Uhr.

Ins Parlament bitten Seniorenrat und ÖJC Österreichischer Journalistenclub zur Verleihung der „Senioren Rose“ und „Senioren Nessel“ für vorbildliche respektive diskriminierende Berichterstattung über Senioren in den Medien. Mittwoch, 18.00 Uhr.

Ebenso Mittwoch, 18.00 Uhr: In der Reihe Europa : Dialog steht Die Presse Ressortleiter Europa Wolfgang Böhm Rede und Antwort (Haus der Europäischen Union, Wipplingerstrasse 35, 1010 Wien).

Am Donnerstag präsentiert Sepp Eisenriegler (Initiator einer Reparaturwerkstätte, in der Landzeitarbeitslose die Soll-Bruchstellen an Geräten reparieren) sein Buch „Konsumtrottel“ – eine Abrechnung: „Sie manipulieren uns mit ihren Werbetricks, bauen in ihre Produkte Sollbruchstellen ein und wenn wir etwas reparieren lassen wollen, sagen sie, dass es sich nicht mehr auszahlt…“. Thalia Wien Mitte, 19.00 Uhr.

VORstellung im Wiener Volkstheater: Das in den S-Bahnen in und um Wien ausliegende VOR Magazin bringt das Magazin einen Abend lang auf die Bühne. Donnerstag, 19.30 Uhr.

Am Donnerstag lädt der Brand Club Austria zum Thema „Das Startup und die Marke. Beziehungsstatus: kompliziert“ in die Sky Lounge der WKO Wien (19.00 Uhr).

Am Freitag präsentiert Herausgeber Michael Fembek den CSR Guide 2017, das „Jahrbuch für unternehmerische Verantwortung“ (CSR steht für Corporate Social Responsibility) im Familienministerium, mit Familienministerin Sophie Karmasin und Post-General Georg Pölzl.

Ausblick auf Montag, 20. Februar: Da präsentiert Rocketbike ARVR eine in Wien entwickelte Virtual Reality-Innovation booomVR, eine Online Plattform im virtuellen Raum zur Darstellung von Bildern und Videos sowie interaktiven virtuellen 3D-Umgebungen und Objekten. Ort: vrei, Lindengasse 53, 1070 Wien, 14.00 Uhr Pressekonferenz, 18.30 Uhr Pre-Release.

Eine anregend-inspirierende Woche wünscht Horizont.at!
stats