H&M punktet am City Light
 

H&M punktet am City Light

#

GAMA City Light-Wertung Mai 2004: H&M gewinnt vor dem Kinofilm Troja.

Sommerzeit am City Light: Mit der aktuellen Bademode macht H&M in der City Light-Wertung der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (GAMA) für den Mai 2004 das Rennen. Das Bikini-Top-Sujet erreicht 45 Prozent Recall, 32 Prozent Impact und 70 Prozent Recognition. Platz zwei entfällt auf den Kinofilm Troja mit einem Recall von 26 Prozent, einem Impact von 16 Prozent und einer Recognition von 51 Prozent. Die Filmankündigung erzielt mit 73 (von maximal 100) gleichzeitig den höchsten Qualitätsindex. Der Index setzt sich aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft zusammen.

Mit der GAMA werden wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen City Light-Kampagnen abgetestet. Die Erhebungsparameter sind Gesamtrecall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck.

(jm)

stats