„Heute“ bestätigt Aus in Graz
 

„Heute“ bestätigt Aus in Graz

Der Gratistitel zieht sich aus der Steiermark zurück und baut sein Engagement in Nieder- und Österreich aus.

Die von Eva Dichand geführte Gratistageszeitung erscheint heute, 6. Juli, zum letzten Mal in der steirischen Hauptstadt. Die freiwerdenden Kapazitäten und finanziellen Mittel will man künftig in eine „deutliche Ausweitung der Niederösterreich- und Oberösterreich-Ausgabe umschichten“, lässt der Verlag nun per Aussendung wissen. Bis zum Herbst soll der Wegfall der Graz-Auflage von 60.000 Exemplaren durch eine Auflagensteigerung in den Kerngebieten kompensiert werden. „Heute“ ist derzeit in 55 niederösterreichischen und 12 oberösterreichischen Gemeinden präsent, dort sehe man „aber einen deutlich höheren Bedarf und großes Entwicklungspotenzial“, heißt es in der Aussendung.

Wie von HORIZONT bereits berichtet, zieht sich „Heute“ zeitgleich mit der Styria-Gratiszeitung „o.k“ aus Graz zurück.

(il)

Quelle: APA

stats