Herwig Reininger verlässt Radio Arabella
 

Herwig Reininger verlässt Radio Arabella

Der Gründungsgeschäftsführer des Wiener Arabella-Senders will sich verändern.

Herwig Reininger, seit dem Senderstart im Dezember 2001 Geschäftsführer von Radio Arabella 92.9, verlässt den Wiener Privatradiosender. Und zwar weil er sich verändern wolle, wie man bei Arabella 92.9 gegenüber horizont.at erklärt. Einen Nachfolger haben die Gesellschafter von Radio Arabella 92.9 (Teltel/Oschmann Gruppe, Vienna Online/Eugen Ruß, Prof. Dr. Feltl, Keller Verlag und Peter Bartsch), die sich erst jüngst zu einer Gesellschafterversammlung in Wien getroffen hatten, vorerst noch nicht bestellt. In den kommenden drei Monaten wird Reininger dem Sender jedenfalls weiter beratend zur Seite stehen. Einstweilen übernimmt Prokurist Wolfgang Struber die Geschäftsleitung des auf Superhits und Oldies spezialisierten Senders.

(max)


stats