Hennes & Mauritz schneidert sich die Werbung ...
 

Hennes & Mauritz schneidert sich die Werbung selbst

Mit einer satten Überraschung endet die Agentursuche des schwedischen Mode-Labels Hennes & Mauritz, das Unternehmen gründet seine eigene Werbeagentur.

Jene 100 Millionen US-Dollar (1,5 Milliarden Schilling) Werbebudget, die die schwedische Modekette Hennes & Mauritz zu vergeben hat, bleiben künftig im Unternehmen. Die Suche des Unternehmens nach einer neuen Agentur endet nämlich mit einer kräftigen Überraschung. Hennes & Mauritz gründet nämlich eine eigenen In-house-Agentur namens The Red Room, berichtet adage global. Der Name ist in Anlehnung an die H&M-Design-Abteilung gewählt, die The White Room heißt.



Hennes & Mauritz hatte erst im September dieses Jahres bekannt gegeben, dass es sich von der finnischen Agentur Hasan & Partner trennen werde. Mehr als 50 Agenturen sollen sich seither um den Etat beworben haben.

(as)


stats