Heimische Imagefilme ausgezeichnet
 

Heimische Imagefilme ausgezeichnet

Der deutsche Meisterwettbewerb Corporate Media vergab neun Preise an heimische Filmproduktionen.

Insgesamt neun Preise konnten sich heimische Filmproduktionen beim 15. Corporate Media Wettbewerb aus München mitnehmen: Die österreichischen Filmproduzenten epo-Film, Zierhut & Partner und Vogel Audiovision zeichnen für die fünf mit Auszeichnungen bedachten Imagefilme verantwortlich.

epo-Film reichte erfolgreich den für die Casinos Austria gedrehten Imagefilm "Spiele des Lebens" ein: Die Fachjury des deutschen Medienpreises prämierte die im Mai des heurigen Jahres entstandene filmische Unternehmenspräsentation mit dem "Master of Excellence" in den Kategorien Public Relations/Unternehmenspräsentation und Video News Release/Corporate TV; Regisseur Kurt Meyer erhielt zusätzlich den "Award of Master" für die beste Regie. "Open Your Eyes" von Zierhut & Partner überzeugte in der Kategorie Innovationspreis: Die in Kooperation mit den Firmen Avid, LB-Electronics, Juraczka und Sony entstandenen 3D-Beiträge wurden mit dem "Master of Excellence" ausgezeichnet. Erfolgreich bewertet wurden auch die Einreichungen des Linzer Mediahauses Vogel Audiovision: Der 3D-Zeichentrickfilm "Midnightparty" für den Maschinenbauer Engel gewann einen "Master of Excellence", einen "Award of Master" für die beste Musik und wurde mit dem Jurypreis für den "mutigsten Auftraggeber" bedacht. Einen weiteren "Award of Master" vergab die Jury für Vogels interaktive Präsentation des Unternehmens Hödlmayr, der Imageclip für den Pharmakonzern Novartis wurde mit einer Auszeichnung "Hoher Standard" prämiert.

(jed)

stats