Heidenreich sagt kurz Servus
 

Heidenreich sagt kurz Servus

#
Die 67-jährige Autorin und Moderatorin Elke Heidenreich moderiert auf Servus TV „Meine Festspielzeit“.©ddp
Die 67-jährige Autorin und Moderatorin Elke Heidenreich moderiert auf Servus TV „Meine Festspielzeit“.©ddp

Kurz-Comeback für Moderatorin Elke Heidenreich mit Sendung zu den Salzburger Festspielen auf Servus TV.

Die Autorin und Moderatorin Elke Heidenreich kehrt nach knapp zwei Jahren Pause kurzfristig auf den Bildschirm zurück, diesmal in Österreich: Für den Privatsender Servus TV präsentiert die 67-jährige in der halbstündigen Sendung „Meine Festspielzeit“ ihre Eindrücke von den Salzburger Festspielen. Nach Senderangaben soll es um die Premieren der Opern „Dionysos“ und „Lulu“ sowie das Stück „Ödipus auf Kolonos“ mit Klaus Maria Brandauer gehen. Ein „Plausch“ mit dem Festspiel-Intendanten Jürgen Flimm runde das Magazin ab.

Heidenreich, ihreszeichens Literaturkritikerin und Opernfan, hatte sich 2008 nach fünf Jahren ihrer Sendung „Lesen“ mit dem ZDF überworfen und war zeitweise mit ihren Buchempfehlungen ins Web abgewandert. Ihre deutschen Fans müssen sich die Sendung im österreichischen Privatfernsehen nicht entgehen lassen: in der Bundesrepublik ist Servus TV, das der Firma Red Bull Media House gehört, via Kabel Deutschland, Unity Media und Kabel BW digital empfangbar. Alle Sendungen können auch per Livestream verfolgt werden. „Meine Festspielzeit“ wird heute, Mittwoch, um 21.45 Uhr auf Servus TV gezeigt.

(Quelle: dpa)

Lisa Kriechhammer
stats