Harry Potter siegt am City Light
 

Harry Potter siegt am City Light

#

Die City Light-Wertung der Gewista Außenwerbe Medien Analyse für den Juni 2004 gewinnt Harry Potter vor Herr der Ringe.

Harry Potter bezaubert am City Light und erringt in der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (GAMA) für den Monat Juni 2004 den Sieg. Das Ankündigungssujet für den Kinofilm "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" erzielt 42 Prozent Recall, 23 Prozent Impact und 60 Prozent Recognition. An zweiter Stelle landet das Plakat für "Der Herr der Ringe", auf DVD und Video, mit einem Recall von 37 Prozent, einem Impact von 27 Prozent und einem Recognition-Wert von 50 Prozent. Auf Platz drei reiht sich die "Lange Nacht der Musik (ORF)" mit 35 Prozent Recall, 21 Prozent Impact und 50 Prozent Recognition ein. Das Sujet zum Fantasyfilm "Der Herr der Ringe" gewinnt mit 68 (von maximal 100) Punkten außerdem die Qualitätsindex-Wertung. Der Index setzt sich aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft zusammen.

Mit der GAMA werden wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen City Light-Kampagnen abgetestet. Die Erhebungsparameter sind Gesamtrecall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck.

(jm)

stats