Harald Schmidt bekommt Talk-Show auf Sky
 

Harald Schmidt bekommt Talk-Show auf Sky

Morgen Abschied von Sat.1 - Künftig verschlüsselt und nur für Abonnenten - Schmidt: "Der Himmel auf Erden"

Harald Schmidt kann das Reden nicht lassen: Am Donnerstag, den 3. Mai 2012 läuft auf Sat.1 die letzte Ausgabe der "Harald Schmidt Show", im Herbst gibt es aber bereits ein Wiedersehen. Wie der Bezahlsender Sky mitteilte, wird der "Late Night König" mit seiner Sendung künftig dreimal wöchentlich (dienstags bis donnerstags um 22.15 Uhr) neue Episoden bei Sky Atlantic HD und Sky Hits/HD präsentieren. Produziert wird die Sendung wie bisher von Kogel & Schmidt GmbH. Der Entertainer war erst im Herbst 2011 von der ARD zurückgekehrt, seine Sendung hatte die Quotenerwartungen jedoch nicht erfüllt.

Bei Sky spielt die Quote dagegen nur eine geringe Rolle: die Programme sind verschlüsselt und nur für Abonnenten. Der Empfang von Schmidts in typischer Manier dargebrachter Wortspenden zu tagesaktuellen Themen werden zudem auch über die Services Sky Go und Sky Anytime für Kunden auf iPhone, iPad und im Internet zu empfangen sein. Die "gemeinsame Vision von Programmqualität" habe zu einem schnellen Ergebnis zwischen Sky und der Produktionsfirma geführt, wie Fred Kogel zitiert wird. Für Schmidt selbst ist die Show bei Sky "der Himmel auf Erden". Und auch Gary Davey, Programmchef von Sky Deutschland, zeigte sich erfreut: "Mit Harald Schmidt ist es uns gelungen einen der besten Moderatoren Deutschlands zu Sky zu holen."

(APA)
stats