Hans Gasser und Michael Tillian ziehen in ETM...
 

Hans Gasser und Michael Tillian ziehen in ETM AG-Vorstand ein

Hans Gasser und Michael Tillian werden zu Vorständen der ET Multimedia AG berufen.

Hans Gasser und Michael Tillian werden zu Vorständen der ET Multimedia AG berufen. Gasse und Tillian wurden heute den Mitarbeitern der ETM AG vorgestellt. Im Rahmen des Vorstellung erläuterte der Vorstandsvorsitzende der Styria Medien AG, Dr. Horst Pirker, die strategische Zielsetzung und das geplante weitere Vorgehen. Neben Gasser und Tillian sind Chris Radda und Dieter Seidl Mitglieder des Vorstandes."Damit realisieren wir unsere Ankündigung, auch die operative Führung der ET Multimedia AG zu übernehmen", erklärt Styria-Chef Pirker. Durch das Engagement der Styria mit einer Aufstockung ihrer Anteile auf über 80 Prozent und die Übernahme der operativen Führung von Österreichs zweitgrößter Magazingruppe, die auch 50 Prozent an der Wirtschaftsblatt AG hält, soll die unternehmerische Entwicklung der ETM AG abgesichert und die Verlagsgruppe in Stufen weiter ausgebaut werden. Die Styria Medien AG setzt damit ihren strategischen Wachstumskurs auch in Österreich konsequent fort.



Hans Gasser (55) begann seine Karriere in Wien bei der Tageszeitung Die Presse und war zwischen 1979 und 1991 in verschiedenen leitenden Funktionen in der Kleinen Zeitung tätig. 1992 ging Gasser nach Deutschland zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, anschließend zum Münchener Zeitungsverlag, und war von 2001 bis 2004 beim Süddeutschen Verlag, wo er als Geschäftsführer der Süddeutschen Zeitung für die erfolgreiche Restrukturierung des Zeitungsbereichs verantwortlich war. Bis Mai 2005 leitete Hans Gasser als freiberuflicher Berater für die Styria das Projekt 24sata - Entwicklung und Launch eines völlig neuen Typs von Tageszeitung, die in Kroatien auf Anhieb einen Spitzenplatz im Markt einnehmen konnte.



Michael Tillian (31) war bis dato als Projektleiter für Vorstandsprojekte in der Styria Medien AG, unter anderem für die Umsetzung des Erwerbes einer Aktienmehrheit in der ET Multimedia AG und deren Einbindung in den Styria-Konzern verantwortlich.

(max)

stats