Handy Ticketing ausgezeichnet
 

Handy Ticketing ausgezeichnet

Die Mobilkom Austria wurde für das A1 Handy-Ticketing mit dem VCÖ-Mobilitätspreis 2001 ausgezeichnet.

Die Mobilkom Austria wurde am 12. September 2001 mit dem Mobilitätspreis 2001 des Verkehrsclub Österreich (VCÖ), der Österreichischen Bundesbahnen und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie als Gesamtsieger für das A1 Handy-Ticketing ausgezeichnet. Seit Sommer 1999 ist damit der bargeldlose und Standort-unabhängige Bahnticket-Kauf möglich. Die Akzeptanz des Services sei nach zwei Jahren um mehr als das Zehnfache gestiegen.


Sieger in der Kategorie Gebietskörperschaften wurde das Amt der Stadt Feldkirch mit dem Projekt Feldkirch Mobil Card, in der Kategorie Organisationen und Unternehmen B.I.M. mit der Bestpreisgarantie mit Chipfahrkarte, in der Kategorie Verkehrsunternehmen der Landbus Unterland und im Kategorie Zukunftsideen die TU Graz für das Projekt VISGUIDE.

Beim 10. VCÖ-Mobilitätspreis waren Projekte gesucht, die mit neuen Technologien ökologisch verträgliche Mobilität sicherer, komfortabler und behindertenfreundlicher machen. (er)

stats