Handwerksbörse Jobdoo.at startet
 

Handwerksbörse Jobdoo.at startet

Jobdoo.at startet auf Basis eines Reverse-Auction-Modells in Österreich und soll der Handwerksbranche Zugang zu Aufträgen verschaffen.

Jobdoo.at vermittelt als Online-Auktionsplattform Handwerker und Auftraggeber. Letztere vergeben auf Basis eines Reverse-Auction-Modells Arbeiten an Handwerker. Detailliert beschriebene Aufträge werden auf Jobdoo.at mittels Startpreis, in dem Fall die vom Auftraggeber maximal bezahlte Summe, ausgelobt. Interessierte Unternehmen, die den Ausrufungspreis unterbieten sollen, bewerben sich um die Aufträge. Der Zuschlag kann über den Preis als auch über qualitative Kriterien der Auftragnehmer erfolgen. Die Auftraggeber haben für die Nutzung von Jobdoo.at eine Einstellgebühr pro Ausschreibung sowie eine auftagsvolumenabhängige Provision – zwischen einem und 3,5 Prozent – zu bezahlen.



(tl)
stats