Haim Saban übernimmt US-Fernsehkonzern
 

Haim Saban übernimmt US-Fernsehkonzern

Der amerikanisch-israelische TV-Mogul und Investor steigt bei US-TV-Gesellschaft ein.

Haim Saban, noch Mehrheitsgesellscherft der deutschen Sendergruppe ProSiebenSat.1-Gruppe übernimmt den US-TV-Konzern Univision Communications, den größten spanischsprachigen TV-Konzern der USA. Die Investorengruppe um Saban lässt sich das Engagement bei dem TV-Gruppe rund 13,7 Milliarden US-Dollar kosten. Im Rennen um die Sendergruppe mit Hauptsitz in Los Angeles setzt sich die Gruppe um Saban gegen Grupo Televisa durch.



Zu der Gruppe um Saban gehören neben der Saban Capital Group die Finanzinvestoren Madison Dearborn Partners, Providence Equity Partners, Texas Pacific Group und Thomas H. Lee Partners.

(as)




stats