"Guten Abend Österreich": Zweiter Tag verlief...
 

"Guten Abend Österreich": Zweiter Tag verlief quotentechnisch besser

Quoten verdoppelten sich auf 56.000 Zuseher im Schnitt

Die neue Puls 4-Nachrichtensendung „Guten Abend Österreich“ (18.45 Uhr) hat sich bei der zweiten Ausgabe am Dienstagabend nach oben bewegt. Wie der Sender mitteilte, erreichte die Info-Show im Schnitt 56.000 Zuseher und einen Marktanteil von 2,6 Prozent in der Zielgruppe 12 plus. Beim marktrelevanten Segment 12 bis 49 lag der Marktanteil bei 2,8 Prozent.

Quotendämpfer bei Premiere

Die Seherzahl hat sich damit von Tag eins auf Tag zwei quasi verdoppelt. Bei der Premiere am Montagabend hatte die Sendung einen Quotendämpfer erhalten: Nur rund 27.000 Seher waren bei der ersten Ausgabe von "Guten Abend Österreich" dabei. Langfristiges Quoten-Ziel ist es laut Senderangaben, im Jahr 2014 mit „Guten Abend Österreich“ auf Senderschnitt zu performen.
Themen
Österreich
stats