Gruner + Jahr expandiert nach Griechenland
 

Gruner + Jahr expandiert nach Griechenland

Gruner + Jahr geht nach Griechenland und übernimmt 50 Prozent am Magazin-Verlag Daphne.

Der Hamburger Magazinriese Gruner + Jahr setzt den Schritt nach Griechenland. Mit der Übernahme von 50 Prozent an der Daphne Communications S.A., einem der führenden Zeitschriftenverlage des Landes, steigt der Hamburger Magazinkonzern in einen der dynamischsten Magazinmärkte Europas ein. G+J ist nach eigenen Angaben der erste

ausländische Verlag, der einen Anteil in dieser Größenordnung an

einem griechischen Verlag erwirbt. Die übrigen 50 Prozent der

Daphne-Anteile gehören zur Antenna Group, Griechenlands größtem

privaten TV-Konzern.



Daphne Communications wurde im Jahr 1995 gegründet und verlegt derzeit elf Zeitschriften, darunter die Frauenmagazine "Diva" und "Astrologos", die Living-Zeitschrift "Ikia/Diakosmisi" und den den Eltern-Titel "Paidi/Nei Gonis". Der Verlag mit Sitz in Athen beschäftigt rund 230 Mitarbeiter.

(as)

stats