Grundlegendes zum Thema Werbung
 

Grundlegendes zum Thema Werbung

#

Eigentlich ist der Titel des Buchs ziemlich irreführend: Anstatt "Mediengerechte Kommunikationspolitik" müsste das vorliegende Buch eigentlich "Grundlagen der Marktkommunikation" oder zumindest so ähnlich betitelt werden.

Eigentlich ist der Titel des Buchs ziemlich irreführend: Anstatt "Mediengerechte Kommunikationspolitik" müsste das vorliegende Buch eigentlich "Grundlagen der Marktkommunikation" oder zumindest so ähnlich betitelt werden. Unter "Mediengerechte Kommunikationspolitik" versteht der potenzielle Leser nämlich vielleicht etwas ganz anderes, als hier geboten wird: Denn was hier geboten wird, kann sich durchaus sehen lassen. "Mediengerechte Kommunikationspolitik" ist ein ansehnliches Kompendium in Sachen Marktkommunikation in klassischen Medien, das nicht nur einen Überblick bietet, sondern auch als Nachschlagewerk dienlich ist. Spezielles Augenmerk wurde auch auf die Marktkommunikation im Internet gelegt. Das entsprechende Kapitel "Dialogkommunikation mit Online-Medien" bietet einen konzisen Überblick über die Werbemöglichkeiten und Werbeerfolgskontrolle im WWW. Der Autor, Dr. Michael Martin, ist Professor für Betriebswirtschaftslehre im Fachbereich Medienwirtschaft an der Fachhochschule Wiesbaden. Einziges Manko: Die Grafiken in "Mediengerechte Kommunikationspolitik" erinnern eher an Uni-Skripten denn an ein modernes Fachbuch.

michael martin "Mediengerechte Kommunikationspolitik" Redline Wirtschaft bei verlag moderne industrie, München 2002, 448 Seiten, 48 Euro, ISBN 3-478-37390-5

ZU BESTELLEN BEI:

stats