Großbrand in den Universal Studios in Hollywo...
 

Großbrand in den Universal Studios in Hollywood

Berühmtes Filmset, King-Kong-Ausstellung und das Filmarchiv mit 50.000 Videos verbrannten.

Ein Großbrand hat in der Nacht auf Sonntag in den Universal Studios in Hollywood gewütet. Dabei sind berühmte Kulissen wie das Filmset von "Zurück in die Zukunft", die King-Kong-Ausstellung, Nachbauten der Straßen von New York und New England sowie  das Filmarchiv mit rund 50.000 Vidoes und Filmrollen dem Feuer zum Opfer gefallen. Welch Glück gibt es Kopien der Filme, die an einem anderen Ort gelagert sind.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Das Feuer aber bereits unter Kontrolle. Die Studios bleiben bis auf weiteres gesperrt.

Die Universal Studios werden von NBC Universal betrieben, das wiederum zum US-Michkonzern General Electric gehört. 1990 brannten sie schon einmal ab. Damals waren es Brandstifter. Der Schaden lag bei 50 Millionen Dollar.
stats