Größte heimische IKT-Messe vor dem Start
 

Größte heimische IKT-Messe vor dem Start

Vom 5. bis zum 7. Feber 2008 lockt die ITnT Fachbesucher aus dem In- aber auch aus dem benachbarten Ausland in die Messe Wien.

Zwischen dem 5. bis 7. Feber 2008 trifft sich die heimische IKT-Branche sowie Branchenvertreter aus dem mittel-, ost- und südosteuropäischen Raum in der Messe Wien. Dort veranstaltet die Reed Exhibitions bereits zum 4. Mal die ITnT, die als größte heimische IKT-Messe gilt. Der Event konzentriert sich auf drei Themen: „Infrastructure & Solutions“, „Software & Services“ sowie „Telecommunications & Solutions“. „Diese klare thematische Struktur ist ein wesentlicher Beitrag dafür, dass sich die ITnT entgegen dem allgemeinen Trend bei internationalen IT-Fachmessen sehr positiv entwickelt und auf Erfolgskurs liegt“, erklärt DI Matthias Limbeck, themenverantwortlicher Geschäftsführer bei Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien.

26.000 Quadratmeter Brutto-Ausstellungsfläche in den Hallen A und B der Messe Wien stehen für die ITnT 2008 zur Verfügung - um zehn Prozent mehr als im Jahr davor. Rund 380 Aussteller sollen heuer mehr Fachbesucher als 2007 anlocken. Damals lag die Zahl bei exakt 16.874.

(rs)

stats