Grazer Privatradio: Lizenzhalter haben gute C...
 

Grazer Privatradio: Lizenzhalter haben gute Chancen

Das Land Steiermark gibt bezüglich der zwei neuen Grazer Privatradiolizenzen Empfehlungen für Radio Helsinki und 97.9 FM Das Soundportal ab.

Das Land Steiermark gibt bezüglich der zwei neuen Grazer Privatradiolizenzen Empfehlungen für Radio Helsinki und 97.9 FM Das Soundportal ab. Die beiden Bewerber strahlten ihr Programm bis dato als Ausbildungsradios mit eingeschränkte Lizenzen aus. Als Begründung für ihre Empfehlung gab Landeshauptfrau Waltraud Klasnic an, dass beide Unternehmen über ausreichende Sendeerfahrung verfügen. Um die im Vorjahr ausgeschriebenen Lizenzen hatten sich sechs Konsortien beworben:

nämlich Radio Helsinki, 97.9 FM Das Soundportal, Radio Energy, Hit FM, Party FM und der christliche Medienverein. Die Entscheidung über die Vergabe soll am 1. April durch die Kommunikationsbehörde KommAustria fallen.

(max)


stats