Graber, Waldner und Kordik ausgezeichnet
 

Graber, Waldner und Kordik ausgezeichnet

Bereits zum achten Mal wurden besondere Medienvertreterinnen Österreichs geehrt.

Die "Standard"-Wirtschaftsjournalistin Renate Graber wurde zur, nach Angaben des Initiators, "besten Medienvertreterin" des Landes gewählt. Am zweiten Platz landete Gabi Waldner, stellvertretende Leiterin des Ressorts Innenpolitik im ORF-Hörfunk und künftig stellvertretende Sendungsverantwortliche und Moderatorin beim "Report". Auf den dritten Platz wurde die "Presse"-Journalistin Hanna Kordik gewählt.


Die drei Medienvertreterinnen wurden von einer 15-köpfigen Jury, bestehend aus Herausgebern, Chefredakteuren und Sendungsverantwortlichen, bestimmt. Initiiert wurde die Auszeichnung heuer bereits zum achten Mal vom Branchenmagazin "Extradienst".







Quelle: APA
stats