Goldener ORF-Werbehahn für max-Song
 

Goldener ORF-Werbehahn für max-Song

Im Rahmen der Ö3-Radionight vergaben der ORF und die ORF-Enteprise die Werbehähne 2001, die Preise für die besten Radiospots.

Der ORF-Werbehahn in Gold, Silber und Bronze sowie der ORF-Regional-Werbehahn für die kreativsten Werbespots, die in einem der ORF-Radioprogramme gelaufen sind, wurden am Freitag, 23. November 2001, im Rahmen der Ö3-Radionight in Wien verliehen. Die Radionight war zugleich so etwas wie das Abschiedsfest für Franz Prenner, Geschäftsführer der ORF-Enterprise, und Dr. Bogdan Roscic, Ö3-Senderchef, die beide Ende 2001 das Unternehmen verlassen werden.



Die Gewinner der ORF-Werbehähne 2001



ORF Werbehahn Kategorie National


Gold für Gratis SMS


Auftraggeber: max.mobil


Agentur: Lowe Lintas GGK


Tonstudio: MG Sound



Silber für Jahresstart


Auftraggeber: Saturn/Media Markt


Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann


Tonstudio: Tic-Music



Bronze für Stossdämpfer


Auftraggeber: Fastbox


Agentur: Wirz


Tonstudio: More Music



Kategorie Regional


Regional-Werbehan für Versteigerung


Auftraggeber: Rinderzuchtverband SBG


Agentur: Herbert Gschwendtner


Landesstudio: Radio Salzburg



Die Expertenjury



Dkfm. Heike Riedel, ORF-Enterprise, Leitung B2B-Marketing


Mag. Gustav Lohrmann, ORF-Art Direktion


Helmut Stadlmann, ORF-Art Direktion


Oliver Baier, Hitradio Ö3


Tibor Barci, CCA-Präsident


Karin Kammlander, Demner, Merlicek & Bergmann, CCA-Vorstandsmitglied


Andreas Putz, Jung von Matt/Donau


Christian Bergbauer, AHA Puttner Bates


Rudi Nemeczek, Publicis


Chrigel Ott, Lowe Lintas GGK


Clemens Kloss, TIC-Music


Willy Zwerger, Manstein-Verlag/Horizont und Bestseller

(as)

stats