G+J startet "Ebay-Magazin"
 

G+J startet "Ebay-Magazin"

Laut Verlag die erste Verknüpfung einer Publikumszeitschrift mit einer Internetmarke.

Am 11. Mai diesen Jahres geht Gruner+Jahr mit einem neuen Zeitschriftenprojekt an den Start: dem "Ebay-Magazin". Als General Interest-Titel richtet sich das Heft mit "kompetentem und unterhaltsamen Nutzwert-Journalismus" an die Community des Online-Auktionshauses, sprich an alle Nutzer, die via eBay Waren kaufen oder verkaufen. Die Kernrubriken sind: Community, Kaufen & Gewinnen, Verkaufen & Verdienen, Trends & Produkte, Service & Wissen.


G+J bezeichnet dieses Projekt als "weltweit erste Verknüpfung eines Print-Titels im Bereich Publikumszeitschriften mit einer weltbekannten Internetmarke" und rechnet - ausgehend von dem weitesten Nutzerkreis von eBay - mit einer potenziellen Reichweite von über 20 Millionen Lesern.


Das Heft umfasst rund 140 Seiten und erscheint mit einer Startauflage von 400.000 Stück zum Preis von 2,50 Euro unter der emag GmbH, eine Tochter der Stern-Verlagsgrupppe. Der Anzeigenverkauf obliegt dem "Stern". Eine 1/1-Seite kostet 12.900 Euro.

(dodo)

stats