Gewista präsentiert Traffic Boards
 

Gewista präsentiert Traffic Boards

#

Die Gewista präsentiert in Wien eine neue Form der Außenwerbung.

"Fenster mit Aussicht" heißt es seit dem 1. August dieses Jahres bei den Wiener Linien und dem Außenwerbeunternehmen Gewista. Seit Anfang August ziehen in der Bundeshauptstadt nämlich die ersten Niederflurstraßenbahnen mit völlig neuen ganzflächigen "Plakatwänden" ihre Bahnen. Was auf den ersten Anblick wie eine fixe Plakatwand aussieht, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als mit einer Werbefolie beklebte Fläche auf den neuen Straßenbahnzügen. Diese Werbefolien bedecken auch Teilweise die Fenster der Straßenbahngarnituren. Die Werbefolien erweisen sich von außen als so gut wie undurchsichtig während der Blick aus dem Wageninneren ungetrübt ist. "Traffic Boards" nennt die Gewista ihre neuen Werbeflächen. Einer der ersten Kunden, die auf die neue Werbeform setzen, ist Bank Austria Creditanstalt mit ihrer neuen Corporate Identity.

(as)


stats