Gewista für den Kilmaschutz
 

Gewista für den Kilmaschutz

Das Out-of-Home-Unternehmen unterstützt die Stadt Wien-Kampagne „KliP Wien“ mit Transport-Media-Werbung.

Um die Emissionen an Treibhausgasen zu reduzieren forciert die Stadt Wien ihr Klimaschutzprogramm "KliP Wien". Um die Wiener Bevölkerung von der Aktion in Kenntnis zu setzen, startete Umweltstadträtin Ulli Sima am 17. Juni eine Klimaschutz-Info-Tour durch die Stadt – eine Road-Show, die zu Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit motivieren soll. Unterstützt wird die Stadt dabei von der Gewista und den Wiener Linien: Der mit Flüssiggas betriebene Road-Show-Bus stammt von den Wiener Linen, gebrandet wurde er von der Gewista. Der Klimaschutz-Bus tourt noch in den nächsten Wochen durch die Wiener Bezirke. Abschluss der Tour ist am 18. Juli 2009 an der Copa Cagrana. Alle Infos dazu finden Sie auf www.natuerlich.wien.at. 
stats