"Gewinn" verstärkt Führungsteam
 
Peter Schmidt
V.l.: Erich Brenner, Robert Wiedersich, Georg Wailand, Martin Maier, Alexander Wallner
V.l.: Erich Brenner, Robert Wiedersich, Georg Wailand, Martin Maier, Alexander Wallner

Erich Brenner und Martin Maier steigen zu stellvertretenden Chefredakteuren auf. Alexander Wallner zeichnet als neuer Art Director für die Gestaltung des Wirtschaftsmagazins verantwortlich.

Das Wirtschaftsmagazin erhält Verstärkung an der Spitze: Erich Brenner, bisher Chef vom Dienst bei Gewinn und Top-Gewinn, schreibt seit 1991 für den Gewinn-Verlag. Neben seiner Tätigkeit in der Chefredaktion wird er weiterhin auch das Karriere- und das Freizeit-Ressort leiten. Zusätzlich arbeitet er an der Weiterentwicklung des Gewinn-InfoDay in Wien und Linz, der eintägige Wirtschaftskongress für Schüler.

Martin Maier begann nach einem Redaktionspraktikum im Jahr 2003 als Wirtschaftsjournalist und Buchautor für Gewinn zu schreiben. Seit 2016 ist der Finanzexperte Ressortleiter für Geld & Börse. In dieser Funktion, die er beibehalten wird, verantwortet er alljährlich auch die Organisation und Moderation zahlreicher Diskussionen auf der Gewinn-Messe, die heuer ihr 30-Jahr-Jubiläum feiert.

Für das Layout der Gewinn-Medien ist seit Jänner Alexander Wallner verantwortlich. Der frühere Art Director von News und First verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Gestaltung von Magazinen. "Mit Alexander Wallner setzen wir auf einen bewährten Kreativen, der schon in den letzten Monaten für einige besonders schöne Seiten in unseren Magazinen gesorgt hat", betont Gewinn-Gründer Georg Wailand.

stats