"Gewinn" mit neuem Chefredakteur
 

"Gewinn" mit neuem Chefredakteur

Peter Schmidt
Mag. Robert Wiedersich,
21. Dezember 2017
Mag. Robert Wiedersich, 21. Dezember 2017

Magazingründer Wailand holt Robert Wiedersich an seine Seite.

Dieser Artikel ist zuerst in Ausgabe Nr. 4/2018 des HORIZONT erschienen. Noch kein Abo? Hier klicken!

Vom bisher stellvertretenden Chefredakteur des Gewinn steigt Robert Wiedersich zum Chefredakteur auf. Der 35-Jährige übt diese Aufgabe künftig gemeinsam mit Georg Wailand aus, der weiterhin auch als Herausgeber des Wirtschaftsmagazins fungiert. Der gelernte Betriebswirt Wiedersich schreibt nach Anfängen im Wirtschaftsressort der Kronen Zeitung seit über zehn Jahren für Gewinn, anfangs als freier Mitarbeiter. Seit 2010 leitete er das ImmobilienRessort des Magazins, 2016 wurde er zum stellvertretenden Chefredakteur. Außerdem trat Wiedersich als Buchautor in Erscheinung.

Wailand erklärte, Wiedersich habe sich als „hervorragender Journalist und Teamleader bewährt“, er freue sich auf die „jetzt noch engere Zusammenarbeit“, die „schon bisher perfekt funktioniert“ habe. Neben der redaktionellen Kerntätigkeit soll Wiedersich das Magazin auch bei Events wie der Gewinn-Messe nach außen vertreten.

Wiedersichs Bestellung ist indes nicht die einzige Personalentscheidung bei Gewinn: Der 31-jährige Stefan Tesch wurde zum Leiter des Unternehmensressorts bestellt und zeichnet auch für den Online-Auftritt und die Social-Media-Präsenz des Magazins verantwortlich. Tesch war seit fünf Jahren als freier Journalist, etwa für Gewinn, Kurier und HORIZONT tätig. Nun war laut Wailand für ihn „die Zeit reif für eine leitende Funktion“

stats