Gesucht: Das "Kurier"-Werbegesicht
 

Gesucht: Das "Kurier"-Werbegesicht

"Kurier" startet am Donausinselfest im Rahmen seiner Kampagne „Das hab´ ich vom Kurier“ eine Roadshow.

In den ersten beiden Juni-Wochen fragte der "Kurier" am Plakat „Was hab´ ich vom Kurier?“ und antwortet seit Mitte des Monats mit „Das hab´ ich vom Kurier“ in Anzeigen, am Plakat, im Radio und TV-Spots sowie Online auf www.kurier.at. Im Mittelpunkt: "Kurier"-Leser begründen, was sie vom "Kurier" haben (HORIZONT online berichtete).







Zum Donauinselfest in Wien vom 26. bis 28. Juni startet die Tageszeitung nun eine mehrere Wochen dauerende Roadshow, die als Bestandteil zur Medienkampagne von der "Kurier"-Werbeagentur Wirz konzipiert wurde. Die Idee: Der "Kurier" kommt zu seinen Lesern & Usern und sucht das „Kurier Werbegesicht“. Unter dem Motto: „Komm und sag uns was Du vom Kurier hast?“.







In einem eigens dafür adaptierten Truck-Fernsehstudio werden die originellsten und besten Sprücheklopfer aufgenommen und haben die Chance in der nächsten Stufe der "Kurier"-Kampagne auch on air zu gehen. Zu gewinnen gibt es Sachpreise und eine Rolle im neuen "Kurier"-TV-Spot. Die erwartet vielen „Sprücheklopfer" kann sich ganz Österreich täglich aktualisiert auf www.kurier.at ansehen und voten. Aufforderung: „Wähle das Kurier Gesicht 2009!“







Nächste Stationen des "Kurier"-Truck on Tour sind Eisenstadt, St. Pölten, Klosterneuburg, Wr. Neustadt, Baden, Krems, Linz, Leonding, Wels, Steyr, Graz Leoben und eine Schlussrunde Ende Juli wieder in Wien. Der "Kurier"-Truck steht am Donauinselfest vom 26.–28. Juni neben der Hauptbühne bei der Floridsdorferbrücke und ist von 10.00 - 20 .00 Uhr bereit zur Aufnahme der „Sprüchklopfer“ im "Kurier"-Casting.
stats