Gesteigertes Informationsbedürfnis: RTL-Grupp...
 
Gesteigertes Informationsbedürfnis

RTL-Gruppe stellt Sender bei TVNow derzeit kostenfrei zur Verfügung

Proxima Studio / Adobe Stock
Symbolfoto
Symbolfoto

Bei TVNow haben sich die Abrufe von "RTL aktuell" im Vergleich zur Vorwoche verdoppelt und die Nutzung der ntv-Inhalte hat seit dem 13. März im Vergleich zum Vormonat um ganze 71 Prozent zugenommen.

Auch die Mediengruppe RTL hat auf die Ausbreitung des Coronavirus in den vergangenen Wochen mit zahlreichen Sondersendungen reagiert. Um auf das gesteigerte Informationsbedürfnis einzugehen, stellt TVNow, der Streamingdienst der Mediengruppe RTL, seinen Usern ab sofort die Livestreams der linearen Sender kostenlos zur Verfügung.

Die Sonderaktion endet spätestens Ende Juni und ist für alle registrierten Free-User über den Web-Desktop und das mobile Web nutzbar. Das Angebot umfasst zehn der insgesamt 14 linearen Sender der Mediengruppe RTL (RTL, ntv, VOX, RTLZwei, Nitro, RTLplus, VOXup, Super RTL, Toggo Plus und Now! - ausgenommen sind die Pay-Angebote RTL Crime, Passion, Living und Geo). Die Nutzung aller Livestreams ist normalerweise ausschließlich den TVNow-Premium-Kunden vorbehalten (4,99 Euro pro Monat).
stats