Geschrumpftes Ö3-plus
 

Geschrumpftes Ö3-plus

Durch die Neuvergabe der Sendelizenz von 92.9 Hit FM ist der Radiowerbeverbund Ö3 plus um einen Sender geschrumpft.

Nachdem die KommAustria dem Sender 92.9 Hit FM die Lizenz aberkannt und neu vergeben hat, ist auch der von der ORF-Enterprise vermarktete Radioverbund Ö3-plus geschrumpft. Seit dem 20. Juni 2001 besteht Ö3-plus nur mehr aus den Sendern Hitradio Ö3, 88.6 Der Musiksender, Burgenland1 und Radio RpN. Die ORF-Enterprise reagiert auf den durch den Entfall von 92.9 bedingten Reichweitenrückgang durch eine Angleichung der Sekundenpreise. Die aktuellen Ö3-plus-Preiseliste findet sich auf der Homepage der ORF-Enterprise

. (as)

stats