Geschichten rund um den Bodensee bei ‚4 in ei...
 

Geschichten rund um den Bodensee bei ‚4 in einem Boot‘

Sendungsübergreifende Kooperation: 4 Länder – 5 Sender miteinander auf Tour

Von 31. August bis 4. September besuchen fünf öffentlich-rechtliche Sender gemeinsam die Bodenseeregion und stellen sie in den Mittelpunkt ihrer Programme. ORF, BR, SWR, SRF und LRF – Radio Liechtenstein machen Station in Vorarlberg, Liechtenstein, der Schweiz, Baden-Württemberg und Bayern.

Mit dabei sind die sieben Radioprogramme ORF Radio Vorarlberg, Bayern 1/Schwaben, BR Heimat, SWR 4/Bodenseeradio, SRF 1/Ostschweiz, SRF Musikwelle und Radio Liechtenstein, die vier Fernsehsender ORF 2, Bayerisches Fernsehen, SWR-Fernsehen und SRF 1 sowie die Online-Portale der Funkhäuser,  die über eine gemeinsame Seite „4 in einem Boot“ verbunden sind.

Kultur-Austausch auf allen Ebenen

Die „Geschichten rund um den See“ werden von den Teams aller Sender gemeinsam erzählt: Moderatoren und Redakteure sämtlicher Programme treten auch in den anderen Sendern auf, die Onliner arbeiten grenzüberschreitend und Regisseure, Kameraleute sowie Techniker packen für die Sondersendungen und Einstiege in ORF „Vorarlberg heute“, BR „Abendschau“, SWR „Landesschau“ oder SRF „Schweiz aktuell“ zusammen an – also eine länder-, sender- und sendungsübergreifende Kooperation.

(red)
stats