"Geschichten entstehen im Kopf"
 

"Geschichten entstehen im Kopf"

Zweite Staffel der Radio-Gattungskampagne "Werbe Wunder Radio" on air.

Im Rahmen der Radiokreativinitiative "radio-aktiv" riefen ORF-Enterprise, RMS, CCA und Marx Productions im Herbst 2008 zur Konzeption einer weiteren Kampagne für das "Werbe Wunder Radio" auf: Über 80 Skripts wurden eingereicht, aus denen die Besten gewählt und zum Re-Briefing eingeladen wurden.
Maren Fick und Nikolaus Leischko (beide Lowe GGK) konnten die Jury, die aus Vertretern der Initiatoren zusammengesetzt war, mit ihrem Konzept "Geschichten entstehen im Kopf" überzeugen und dürfen sich nun über das Siegerhonorar von 10.000 Euro freuen.

Die Kampagne ist seit Ende Dezember on air und wird für etwa ein Jahr auf österreichischen Radiosendern für die kreative Nutzung und die Wirksamkeit des Mediums Radio werben.

Die Gewinner Nikolaus Leischko und Maren Fick sehen Werbung im Radio generell als große Herausforderung, und "Werbung fürs Radio als die noch größere. Vor allem dann, wenn einem  die Vorgänger die Latte extrem hoch legen. Umso mehr freut es uns, dass wir die Jury mit lediglich acht Wörtern und einem kurzen Off überzeugen und beweisen konnten, dass man Radiowerbung nicht nur hören, sondern eben auch sehen kann."
Walter Zinggl (ORF-Enterprise) und Michael Graf (RMS Österreich) sprechen von einer grandiosen Idee. "Die gemeinsam umgesetzte Kampagne wird unserem Anliegen, zu zeigen wie kreativ gute Radiowerbung ist, mehr als gerecht", "...und führt dem Zuhörer auf beeindruckende Weise das viel zitierte Kino im Kopf vor", ergänzt Eduard Böhler vom CCA.
Die Spots könnne auch unter www.radio-aktiv.at gehört werden.
stats