Geschäftsführer Ende verlässt N24
 

Geschäftsführer Ende verlässt N24

Geschäftsführer Ulrich Ende zieht sich vom Berliner Nachrichtensender N24 zurück.

Ulrich Ende, Geschäftsführer des Nachrichtensenders N24 aus der ProSiebenSAT1-Gruppe, wird dem Berliner Sender mit 31. März 2002 verlassen. Nach Angaben des Senders erfolgt die Trennung in beiderseitigem Einvernehmen und auf Grund "unterschiedlicher Auffassungen über die weitere Zusammenarbeit". Claus Larass, Vorstand Nachrichten, Information und politische Sendungen der Pro SiebenSAT.1 Media AG, übernimmt bis auf weiteres auch die Geschäftsführung von N24.

(as)


stats