Generationswechsel: Niki Fellner wird CEO der...
 
Generationswechsel

Niki Fellner wird CEO der Mediengruppe Österreich

Chris Singer
Niki Fellner steigt in die Geschäftsführung der Mediengruppe auf.
Niki Fellner steigt in die Geschäftsführung der Mediengruppe auf.

Neues Management-Board und Erweiterung der Holding-Geschäftsführung.

Veränderungen in der Mediengruppe Österreich: Niki Fellner, Sohn von Gründer Wolfgang Fellner, steigt "im Zuge der bereits eingeleiteten Übergabe an die nächste Generation" in die Geschäftsführung des Medienunternehmen auf, wie das Unternehmen in einer Aussendung mitteilt und wird damit neben Wolfgang Fellner und Wolfgang Zekert das Unternehmen leiten. Der 37-Jährige ist bereits Geschäftsführer des oe24-Online-Netzwerks sowie des Sender oe24.tv. Im Lauf des Jahres 2022 soll Niki Fellner als CEO die operativen Leitungsfunktionen in der Mediengruppe sukzessive übernehmen.


"Mein Ziel ist es, die Mediengruppe ÖSTERREICH und oe24 zum führenden digitalen Medienunternehmen in Österreich zu entwickeln und unsere Innovationskraft in allen Geschäftsfeldern weiter zu stärken. Dafür ist auch eine moderne Management- und Unternehmens- sowie Holdingstruktur notwendig, um uns für die digitale Zukunft optimal aufzustellen", wird Niki Fellner in der Aussendung zitiert.

Holding-Geschäftsführung wird verstärkt

Zusätzlich zur Erweiterung der Geschäftsführung wird ein unternehmensübergreifendes Management Board geschaffen, dem Wilfrid Wagner als Chief Financial Officer, Katharina Latsch als Chief Sales Officer, Thomas Mischu als Chief Marketing Officer, Tamara Fellner als Chief Digital Officer sowie Patrick Semrau als Head of New Media Finance angehören werden.

Auch die Holding-Geschäftsführung wird verstärkt: Andreas Pres wird zum Geschäftsführer in der Österreich Zeitungsverlag GmbH, der Niki Fellner GmbH und weiteren Gesellschaften bestellt und so den altersbedingten Rückzug von Wolfgang Zekert im Lauf der nächsten 12 Monate begleiten.

stats