Gebrandete Bim für mehr Gesundheit
 

Gebrandete Bim für mehr Gesundheit

Die Gewista präsentiert ULF-Niederflurwagen im Pink Ribbon Total Look.

Kürzlich präsentierte der Außenwerber Gewista einen ganz in pink gekleideten ULF-Niederflurwagen der Wiener Linien. Dies war nicht etwa ein modischer Faupaux, sondern das Ergebnis einer Kooperation von der Gewista mit swe "Aktion Brustgesundheit". Der total gebrandete Zug soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Brustkrebs stärken und zur Vorsorge animieren. Die Straßenbahn, die ein Jahr lang in Wien unterwegs sein wird, wurde von der Gewista, Vizebürgermeisterin Renate Brauner und Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely vorgestellt. Die "Aktion Brustgesundheit" wurde im Jahr 2007 von Erich Götzinger Werbeagentur und Medizinern die Aktion Brustgesundheit ins Leben gerufen. "Transport Media erreicht täglich hunderttausende Menschen und das ist gerade beim Thema Brustkrebsvorsorge von besonders großer Bedeutung“, so KR Karl Javurek, Generaldirektor der Gewista.
stats