Gallup/Karmasin angelt sich Wirtschaftskammer
 

Gallup/Karmasin angelt sich Wirtschaftskammer

Das Österreichische Gallup Institut/Dr. Karmasin Marktforschung setzt sich in der Wettbewerbspräsentation um die Marktforschung für die WKO durch.

Im Herbst dieses Jahres hatte die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) eine Wettbewerbspräsentation für ihre zukünftige, externe Marktforschung ausgeschrieben, zu der letztendlich vier Institute eingeladen wurden. Österreichische Gallup Institut/Dr. Karmasin Marktforschung erhält nun den Zuschlag. Das Ergebnis dieses Pitches ist auch schon offiziell, da die zweiwöchige Einspruchsfrist bereits abgelaufen ist.



Das Gallup/Karmasin-Team kann sich gegen market aus Linz sowie die beiden Wiener Institute OGM und InterConnection Consulting durchsetzen. Neben den Kosten, die mit 30 Prozent bewertet wurden, sprachen vor allem die strategische Ausrichtung des Consulting Ansatzes (mit 70 Prozent bewertet) für Gallup/Karmasin-Team, erklärt Paul Chury, in der Kommunikationsabteilung der WKO für Marktforschung verantwortlich. Der Wettbewerb wurde extern von Martin Weinand, Zero Communication, betreut.

(as)


stats