Fußball kurbelt Premiere-Abos an
 

Fußball kurbelt Premiere-Abos an

Premiere Austria verzeichnet innerhalb von fünf Wochen 20.000 Neuabonnenten.

Premiere Austria vermeldet eine "Fußballeuphorie in Österreich" und einen "Sturmlauf auf Premiere". Seit der Vergabe der Live-Übertragungsrechte der heimischen Fußballbundesliga an Premiere am 15. Juni dieses Jahres meldet der Pay-TV-Sender mehr als 20.000 neue Abonnenten. Auch eine Woche nach Beginn der T-Mobile Bundesliga sei die Nachfrage nach Premiere-Abos österreichweit ungebrochen, teilt der Sender mit. Nach eigenen Angaben gewinnt Premiere in Österreich derzeit pro Woche mehr als 5.000 neue Abonnenten.

(as)

stats