Fußball-Bundesliga verlängert TV-Vertrag
 

Fußball-Bundesliga verlängert TV-Vertrag

Premiere und ORF bleiben bis 2010 Medienpartner der österreichischen Bundesliga.

Die Spielübertragungen aus der österreichischen Fußball-Bundesliga sind auch in den nächsten drei Jahren bei Premiere und ORF zu sehen. Die Bundesliga hat den TV-Vertrag mit ihren bisherigen Partnern bis 2010 verlängert. Für die Übertragungen werden insgesamt 14,4 Millionen Euro jährlich bezahlt. Davon entfallen 8,3 Millionen Euro für sämtliche Matches auf Premiere, der ORF löhnt für das Live-Spiel am Sonntag und die Spielzusammenfassungen 6,1 Millionen Euro.

Gleichzeitig wird es in Zukunft neben den Spielen am Wochenende – davon je eines pro Runde am Sonntag Nachmittag (15.30 Uhr) und drei am Samstag um 18 Uhr – auch ein Match am Freitag Abend (20.30 Uhr) geben. In „englischen“ Wochen findet ein Spiel am Dienstag Abend (20.30 Uhr) statt, die vier übrigen am Mittwoch (19.30 Uhr).

(jm)

stats