Fußball bleibt Sponsoring-Trumpf
 

Fußball bleibt Sponsoring-Trumpf

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wird nach den Berechnungen der Agentur pilot die Sponsoring-Investitionen auf 2,7 Milliarden Euro treiben.

2006, im Jahr der Fußball-Weltemeisterschaft, könnten die Sport-Sponsoring-Investitionen auf 2,7 Milliarden Euro ansteigen. Schon in diesem Jahr erwarten deutsche Unternehmen und Agenturen den Anstieg der Sport-Sponsoring-Summe auf 2,1 Milliarden Euro. Diese Berechnungen veröffentlicht die Hamburger Agentur pilot im Rahmen der soeben veröffentlichten Studie „Sponsor Visions 2005“. 68 Prozent der hierfür befragten Unternehmen und Agenturen erwarten sich zudem, dass die Bedeutung von Fußball im Sport-Sponsoring zunimmt.



Zur Fußball-Weltmeisterschaft werden mit klassischer Werbung vernetzte Engagements sowie Kundenbindungs- und Hospitality-Maßnahmen erwartet. In der Studie ist weiters der Anstieg der gesamten Sponsoring-Ausgaben auf 3,9 Milliarden Euro im Jahr 2007 verzeichnet.



(tl)

stats