Fünfter Austrian Congress Award verliehen
 

Fünfter Austrian Congress Award verliehen

Der Austrian Congress Award wird jährlich von Casinos Austria und dem Austrian Convention Bureau (ACB), dem Dachverband der österreichischen Kongresswirtschaft, verliehen.

Die Wahl der Jury, bestehend aus dem Vorstand des ACB (Austrian Convention Bureau) und Vertretern des Sponsors Casinos Austria, für den fünften Austrian Congress Award fiel dieses Jahr auf Univ.-Prof. Dr. Heinz Ludwig, Vorstand der 1. Medizinischen Abteilung mit Onkologie im Wilhelminenspital, und Direktor Hans Mixner, Geschäftsführer des Kongresszentrum Design Center Linz, die wegen ihrer Verdienste um die österreichische Kongresswirtschaft ausgezeichnet wurden.



Österreich hat sich in den letzten Jahren als Kongressstandort äußerst positiv entwickelt und gehört international zu den Top Ten des Kongresstourismus. Mit rund vier Millionen Nächtigungen hat sich das Nächtigungsvolumen des Kongresstourismus in den letzten 15 Jahren mehr als verdreifacht. Die Kongressgemeinden weisen eine um 36 Tage längere Belegsdauer als die übrigen Tourismusgemeinden Österreichs auf und auch die Einnahmen aus dem Kongresstourismus - im Jahr 2000 rund 15 Milliarden Schilling - haben sich seit 1995 verdoppelt.

(spr)

stats