Führungswechsel bei PremiereWorld
 

Führungswechsel bei PremiereWorld

Nicht einmal ein Jahr war Manfred Puffer, Chef des Pay-TV-Senders Premiere World, in Amt und Würden.

Manfred Puffer, ehemaliger Finanzvorstand der KirchGruppe und seit knapp einem Jahr Geschäftsführer des Pay-Senders Premiere World, hat den Sender verlassen. Als Grund werden seitens der Kirch-Gruppe "unterschiedlicher Vorstellungen mit der Konzernleitung über die Ziele der Pay-TV-Sparte" genannt. Premiere World soll künftig von Michael Börnicke, Hans Seger und Ferdinand Kayser, der auch als der Sprecher der Geschäftsführung fungiert, geführt werden.



Premiere hat derzeit rund 2,3 bis 2,4 Millionen Abonnenten und hinkt damit den angepeilten Zahlen deutlich hinterher. (as)

stats