Führungsrochade bei ProSiebenSat.1 Produktion
 

Führungsrochade bei ProSiebenSat.1 Produktion

Der bisherige Geschäftsführer Dr. Christian Wegner wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der zum Verkauf stehenden Sparte.

Die ProSiebenSat.1 Produktion bekommt einen neuen Vorsitzenden der

Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer Dr. Christian Wegner folgt ab August auf Frank Meißner, der als Geschäftsführer für

Produktion & Technik beim Nachrichtensender N24 neue Aufgaben

übernimmt. In seiner neuen Funktion verantwortet Wegner auch künftig die kaufmännische Leitung der ProSiebenSat.1 Produktion sowie die operativen Geschäftsbereiche Creative Solutions und Broadcasting Services. Eer ist seit Mai 2004 in der Geschäftsleitung des Unternehmens tätig.


Die ProSiebenSat.1 Produktion ist ein hundertprozentiges

Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG und mit ihren über

1.000 Mitarbeitern die größte Geschäftseinheit der

Mediengruppe. Seit kurzem kursieren Medienberichte, nach denen die Produktionssparte zum Preis von 250 Millionen Euro verkauft werden soll. ProSiebenSat.1 produziert unter anderem das Frühstücksfernsehen auf Sat.1.

(dodo)

stats