Standortwechsel: Red Bull Media House im neue...
 
Standortwechsel

Red Bull Media House im neuen Headquarter in den Tribünen Krieau

Value One
Das Red Bull Media House hat in den Tribünen Kriau eine neue Zentrale.
Das Red Bull Media House hat in den Tribünen Kriau eine neue Zentrale.

Nach 60 Jahren Leerstand arbeiten ab sofort rund 400 Menschen in den revitalisierten Tribünen zwei und drei an der Trabrennbahn Krieau.

Seit den 1960ern standen die ehemaligen Tribünen an der Trabrennbahn Krieau leer. Das älteste Stahlbetongebäude Wiens ist denkmalgeschützt und wurde nun vom Immobilienentwickler Value One, gemeinsam mit dem österreichischen Architekten Martin Kohlbauer, revitalisiert. Nach einer dreijährigen Sanierung, die in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt durchgeführt wurde, sind die Tribünen in ihrer Grundstruktur erhalten und auf den modernsten Stand der Technik gebracht worden.


"Mir war es besonders wichtig diese außergewöhnlichen Gebäude der Wiener Architekturkunst zu erhalten und wiederzubeleben. Nun schlagen die Tribünen ein neues Kapitel ihrer Geschichte ein", erklärt Michael Griesmayr, Founder und Chairman von Value One, sein Herzensprojekt genauer. "Unser neues Headquarter ist ein Symbol dafür, wie wir Immobilien denken, wie wir mit Kreativität, hohem Qualitätsanspruch und Weitblick Immobilien zu außergewöhnlichen Räumen machen."

Neben Value One wird es einen weiteren neuen Anrainer im Viertel Zwei geben: das Red Bull Media House. "Wir sind glücklich und stolz, an so einem besonderen Platz unser neues Zuhause in Wien gefunden zu haben – mitten in der Stadt, mitten im Grünen, inmitten außergewöhnlicher Architektur, die Tradition und Modernität perfekt verbindet. Es ist genau der richtige Kraftplatz für uns und unsere Art, Medien zu machen und Menschen damit zu inspirieren", sagt Andreas Kornhofer, Herausgeber und Geschäftsführer von Red Bull Media House Publishing.

stats