Frauen in Medien: 'Wir müssen uns halt selbst...
 
Frauen in Medien

'Wir müssen uns halt selbst empowern'

Privat

Jelena Pantić-Panić ist Gründerin von medien.geil und Mentorin für junge Journalistinnen und Medienfrauen. Mit HORIZONT spricht sie über die Strukturen der Branche, Druck und Rankings.

Als "Anlaufstelle für junge und angehende Journos mit ­einer Riesendosis Empowerment und ­Realtalk“, so beschreibt Jelena Pantić-Panić ihr Projekt medien.­geil. Ein Projekt, das sich von einem Blog mit Tipps und Tricks zur Medienbranche in nur zwei Jahren zu einem richtigen Business entwickelt hat. Medien.geil sei ein „Guide durch den Medien-Dschungel“, den sie selbst von ihrem ersten Praktikum an als „undurchsichtig“ erlebt habe. Heute unterstützt Pantić-Panić als Mentorin mit medien.geil ­angehende Journalistinnen und Medienfrauen dabei, sich in der Branche besser zurechtzufinden. Im HORIZONT-Interview erklärt sie, warum diese Branche mit so viel Unsicherheit verbunden ist und vor welchen Herausforderungen insbesondere Frauen in den Medien stehen.


HORIZONT: Welche Idee steckt hinter Ihrem Projekt medien.geil?
Jelena Pantić-Panić: Als ich in den Journalismus eingestiegen bin, hatte ich wirklich Ahnung von nichts – die Branche war sehr undurchsichtig, es war unklar, wie das eigentlich alles abläuft. Wen muss man kennen? Wie bekommt man Aufträge? Nun, sieben Jahre später, habe ich mir gedacht, dass es bestimmt einige Medieninteressierte gibt, die vor demselben Problem stehen. Die sich fragen: Wie soll ich anfangen, wie soll ich das angehen? Damit hat dann medien.geil begonnen. Die Idee schwirrte eigentlich schon etwa zwei Jahre lang in meinem Kopf rum, bevor ich sie dann wirklich umgesetzt habe. Ich habe dieses Projekt einfach als Blog begonnen, als Guide durch den Mediendschungel, mit Tipps, Tricks und Erfahrungen aus der Branche. Und jetzt, im Juli 2020, habe ich alle meine Freelance-Jobs gekündigt, weil medien.geil jetzt ein richtiges Business ist. Ich habe eine Mitarbeiterin und verdiene nur noch über medien.geil Geld. Mittlerweile bin ich eigentlich ausschließlich als Mentorin für junge Medienfrauen tätig.

Warum sind junge Menschen denn so verloren in der Medienbranche?
Journalismus ist eine Branche, die von einer männlichen Berufsbiografie dominiert wird und darauf ausgerichtet ist. In der Medienbranche sind Frauen häufig besser ausgebildet, haben aber trotzdem seltener Führungspositionen inne und verdienen weniger. Das sorgt schon mal für viel Verunsicherung bei jungen Frauen, die ihre Karriere gerade erst beginnen, die müssen sich noch einmal stärker durchbeißen. Da kommt hinzu, dass es sehr viele Optionen im Journalismus selbst gibt, man muss ja nicht mehr ausschließlich schreiben können oder wollen. Für viel Unsicherheit sorgt dann auch, dass jungen Menschen ständig eingeredet wird, dass die Branche den Bach runtergeh

Jetzt kostenfrei registrieren und alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
EURO PLAZA 5, Gebäude J1
Kranichberggasse 4
1120 Wien
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats