Franz Renkin verlässt Red Bull Media House
 

Franz Renkin verlässt Red Bull Media House

Martin Kreil
Sieben Jahre war Renkin im Red Bull Media House tätig, unter anderem auch als Global Head of Media Sales.
Sieben Jahre war Renkin im Red Bull Media House tätig, unter anderem auch als Global Head of Media Sales.

Mit Monatsende gibt Renkin den Posten des Commercial Director auf.

"Die Zeit im Red Bull Media House war eine erfolgreiche, inspirierende und erfüllende. Ich habe die Jahre hier genossen und mit viel Einsatz und Freude für dieses tolle Unternehmen gearbeitet. Dass ich hier Erfolg haben durfte, verdanke ich vor allem meinen Mitarbeitern, die mit Engagement und hoher Professionalität an meiner Seite gekämpft und geschaffen haben, sowie meinen Geschäftspartnern und Kunden", so Renkin in einem persönlichen Abschiedsmail. In Zukunft wird er wieder als selbständiger Berater in den Bereichen Sales und Management tätig sein. Renkin war sieben Jahre im Red Bull Media House tätig.




stats