Franz Ivan kandidiert wieder für MA-Präsident...
 

Franz Ivan kandidiert wieder für MA-Präsidentschaft

Der designierte VÖZ-Präsident Mag. Franz Ivan (Die Presse) fühlt sich dem eingeleiteten Reformprozess beim Verein Media Analysen verpflichtet und will wieder kandidieren.

Es gäbe im Verein Media Analysen weder statutarische Beschränkungen in Sachen Funktionsperioden noch in Richtung "Ämterkumulation", meint Franz Ivan, der gegenwärtige Präsident des Vereins Media Analysen und designierter Präsident des Verbandes der Österreichischen Zeitungsherausgeber VÖZ. Ivan setzt auf Kontinuität und fühlt sich dem eingeleiteten Reformprozess der MA - MA neu, Konsumanalyse, Fusion Teletest und Kontaktqualitätsstudie als 3-Jahres-Programm - verpflichtet und würde diesen Reformprozess auch gerne noch zu Ende bringen, erklärt er gegenüber horizont.at. Die Weichen dafür sollen in der nächstwöchigen Vorstandssitzung gestellt werden. Die wahlentscheidende Generalversammlung findet Mitte November statt.

(spr)


stats