Fotoservice für das Handy
 

Fotoservice für das Handy

Jamba! bietet Software für WAP-basierte Homepage im mobilen Internet.

Unter dem Namen "Jamba! Fotoalbum" stellt der Anbieter von Applikationen für das mobile Internet auf der Internationalen Funkausstellung (IFA, 25. August bis 2. September in Berlin) gemeinsam mit PixelNet einen europaweit neuartigen Fotoservice für das Handy vor: Jeder registrierte Jamba! Nutzer (kostenlose Anmeldung unter www.jamba.de) kann sich ein persönliches Fotoalbum anlegen. Die Bilder können im Internet, am WAP-Handy oder am PDA (Personal Digital Assistant) betrachtet und auch als E-Cards versendet werden.


Der Zugang zum eigenen Bildarchiv lässt sich über das Handy regeln. Freunde und Bekannte können mit SMS eingeladen werden, die Bildergalerie zu besuchen. Per Tastendruck am Mobiltelefon legt man fest, wer die digitalen Bilder sehen darf. Zudem kann man über das WAP-Handy herkömmliche Papierabzüge der Fotos bestellen. Alle Funktionen stehen neben dem Handy auch über das Internet zur Verfügung.


Darüber hinaus unterstützt Jamba! ab der IFA den Trend zur persönlichen Homepage im mobilen Internet: Jeder registrierte Nutzer kann sich dann eine individuelle WAP-Page bauen. Die hierfür notwendige Software steht unter www.jamba.de zum Herunterladen bereit. Das Hosting der "mobilen Visitenkarte" übernimmt Jamba! kostenlos.

Die persönliche WAP-Page kann bis zu fünf Seiten umfassen. Auf der Startseite steht der eigene Name, eine Begrüßung und auf Wunsch ein Bild. Die weiteren Seiten informieren über Hobbys, Interessen, Lieblingstreffpunkte, den eigenen Musikgeschmack und was man der mobilen Umwelt sonst noch alles mitteilen will.

(ku)

stats