Fotoredaktion aufgelöst: Sparprogramm beim ‚T...
 
Fotoredaktion aufgelöst

Sparprogramm beim ‚Tagesspiegel‘

Tagesspiegel
Am Donnerstag wurde die Redaktion über das Sparpaket informiert
Am Donnerstag wurde die Redaktion über das Sparpaket informiert

Fotoredaktion der Berliner Tageszeitung soll aufgelöst werden, berichtet 'Übermedien'

Kürzungen beim Berliner Der Tagesspiegel: Wie Übermedien berichtet, soll die Fotoredaktion des Blattes aufgelöst werden. Das habe die Chefredaktion den Mitarbeitern bei einer Redaktionskonferenz am Donnerstag mitgeteilt. Chefredakteur Lorenz Maroldt soll dabei gesagt haben, dass eine Fotoredaktion „anachronistisch“ sei.


Insgesamt fünf Mitarbeiter wären bei einer Schließung betroffen, berichtet Übermedien weiter. Mit zwei davon werde über eine Weiterbeschäftigung im Haus verhandelt. Die Schließung der Fotoredaktion dürfte nur ein Teil eines Umstrukturierungsprogrammes sein: Fünf Prozent des Redaktionsetats sollen eingespart werden.

Wie der Branchendienst kress am Dienstag berichtete, soll der Tagesspiegel bei einem schätzten Umsatz von rund 80 Millionen Euro Verluste schreiben.

stats