Forum: Fußball-TV-Rechte nix mehr wert?
 

Forum: Fußball-TV-Rechte nix mehr wert?

Horizont.at fragt: Sind heimische Fußball-TV-Rechte nach dem VwGH-Spruch zu den Bundesliga-Kurzberichten im ORF überhaupt noch etwas wert?

Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) erlaubt dem ORF, künftig von jedem Spiel der T-Mobile-Fußballbundesliga künftig 90 Sekunden zu zeigen. Bisher galten 90 Sekunden pro Spieltag. Diese Berichte darf der ORF unmittelbar nach Spielende ausstrahlen. Und das, obwohl er keine TV-Rechte am heimischen Top-Fußball hält.



Seit Sommer 2004 liegen die TV-Rechte am heimischen Bundesliga-Fußball (T-Mobile Bundesliga, redzac 1. Liga) beim Abo-Sender Premiere, der Bundesliga für drei Spielsaisonen insgesamt 42 Millionen Euro überweist. Die Zweitverwertungsrechte gab Premiere an ATVplus ab. Zumindest dessen Rechte scheinen nun wertlos. Und die Präsidenten der Bundesliga-Klubs meinen, dass der nunmehrige Spruch "ein nachhaltiges Problem" für den gesamten Profisport in Österreich darstellen könnte.



Sind TV-Rechte von Sportereignissen in Österreich überhaupt noch etwas wert? Horizont.at hat dazu ein Diskussionsforum eingerichtet. Sagen Sie uns Ihre Meinung.
stats